Archiv der Kategorie: New Kids on the Blog

Du bist Fliesentisch

Ich bin nicht unbedingt eine aufmerksamkeitsgeile Hure, was meine Besucher angeht. Am meisten Spaß am Bloggen hatte ich im letzten Sommer (der eintragsstärkste Monat ist immer noch der August 2007, und der damals eingescannte Einkaufszettel dient mir heute sogar noch … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Culture Beats, Girl, you have no faith in medien, New Kids on the Blog, Social Issues & Stuff | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Tiger uppercut

Klar rede auch ich mir ein, ja natürlich nur für mich zu bloggen und dass es egal ist, was sonst so geschieht bei den anderen, keine Beeinflussung, nieeeee. Aber dass das Bullshit ist, merke ich jedesmal, wenn ich jemand neues … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gehirnstürm, New Kids on the Blog, Social Issues & Stuff | Verschlagwortet mit | 14 Kommentare

Erhobenen behaupte.es

Eine bauchschmerzverursachende Überschrift, grandioser Inhalt: Grandseigneur und Tausendsassa Simon aus dem Dunstkreis um 1000ff haut das nächste Ding raus: behaupte.es, eine Plattform, auf der man gewagte Thesen in den Raum stellen kann, über die dann mit ja oder nein abgestimmt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter New Kids on the Blog, Web 2.0? Ich bin dabei! | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Zerfaserung

Ich kann ja so schlecht nein sagen, und wenn ein vor Lob triefendes Angebot an mich herangetragen wird, an einem Gemeinschaftsblog mitzuwirken, erst recht nicht. Und deswegen wird ein weiterer Aspekt meines Lebens quasi aus diesem Blog outgesourced (aber dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter New Kids on the Blog, Web 2.0? Ich bin dabei! | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Soziale Probleme und Zeugs

In Staffel 6 der schrecklich netten Familie bekam Kelly Bundy eine eigene Fernsehsendung, in der sie in ihrer eigenen Art über soziale Probleme und so Zeugs redete. Die Show hieß dann auch sinnigerweise „Vital social issues and stuff“, oder, auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter New Kids on the Blog, Social Issues & Stuff, Web 2.0? Ich bin dabei! | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Failed

Abbruch. Die Idee ist gut, doch mein Blog noch nicht bereit. Das Klog ist eine gute Idee (ist ja auch nicht meine), aber ich kommentiere einfach zu viel. Ohne sauberere technische Lösung wird das irgendwann ein unleserliches Lademonster. Ein eigenes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter New Kids on the Blog, Web 2.0? Ich bin dabei! | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Richtig schreiben

Während ich hier sitze und mir schon wieder Tränen in den Augen stehen ob der Genialität des FFVI-Soundtracks, wandere ich durch meine Blogroll, immer auf der Suche nach stilistischen Offenbarungen, die meinen literarischen Horizont erweitern. Und wie meistens, werde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gehirnstürm, New Kids on the Blog | 3 Kommentare

Mut zur Hässlichkeit

Felix: mir kam kurz der gedanke, ob es manchmal nicht besser sei, dei dinge einfach hinzurotzen, dinge einfach zu machen, auch wenn man weiss, man könnte es besser, es einfach so lassen wie es kommt. bloggen, ins internet schreiben ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Culture Beats, New Kids on the Blog, Web 2.0? Ich bin dabei! | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Blogboredom unlimited

Er hasst die Welt und er hasst die deutsche Rechtschreibung. Da mein ehemaliger Klassenkamerad Alex eine recht amüsante Topliste von Filmmonstern zusammengestellt hat, wird es Zeit sein noch neues Hassblog endlich mal der Weltöffentlichkeit vorzustellen 🙂

Veröffentlicht unter Culture Beats, New Kids on the Blog | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Music sounds better with you

Noch ganz frisch und noch nicht fertig, aber wir ziehen da grade ein kleines, feines Musikblog hoch. Die ersten Einträge sind schon da, und wieder wird neben meiner unbändigen Wut ein weiterer Teil meiner Gefühlswelt outgesourced: Music sounds better with … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Culture Beats, New Kids on the Blog, Web 2.0? Ich bin dabei! | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar