Quasi: Auf zum Atem

Also nicht wirklich, aber irgendwie schon, denn dieser wird uns vermutlich ausgehen. Morgen gehts nämlich los in Richtung Frankfurt und ein kleines Stück darüber hinaus.

Meine Freundin und ich wollten eigentlich mit dem Rad nach Wien, doch nun ist´s anders gekommen. Vorgestern hat sie die meisten ihrer Sachen in ihre neue Heimat umgezogen, ist dann aber noch einmal wiedergekehrt, um nun, den langsameren Weg wählend, mit mir gemeinsam sich selbst noch einmal dort abzuliefern. Da Montag in acht Tagen ihre neue Arbeit beginnt, wäre Wien wohl auch etwas weit gewesen.
Auch so sind´s ja schon 70 km pro Tag, da uns ein Telefonhoschi, der am Freitag vor der neuen Haustür stehen wird, zwingt schon zu diesem Zeitpunkt am Ziel zu sein.
Arg, ich bin doch gar nichts gewohnt. Meine armen Muskeln hängen doch lasch und untrainiert unter meiner Haut. Ich höre sie schon empört aufschreien und morgen Abend, wenn der noch nicht ganz vergangene Schmerz an ihnen zieht und zerrt, werde ich mich vermutlich fragen:
WARUM?

Doch im Moment, da freu ich mich noch drauf.
😀

Flattr this

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Quasi: Auf zum Atem

  1. Sara schreibt:

    Es heisst: NU-KU-LAR.
    🙂

    Viel Spaß! Bin ab Dienstag auch wieder in FFM.. auch für eine anstrengende Sache, nämlich Weisheitszähne ziehen lassen.. eieiei..

  2. Sebastian schreibt:

    Was mache ich jetzt die ganze Woche alleine zu Hause? Obwohl, ich weiß doch jetzt schon, wie das läuft: erstmal für die ganze Woche einkaufen, dass ich nicht mehr raus muss, alles abdunkeln und dann Filme und Serien 24/6. Fuck, yeah.

    Und bei Dir, Sara, steige ich schon lange nicht mehr durch, ob Du jetzt noch Berliner Hipster bist oder schon wieder Frankfurter Straßenqueen oder was. Vielleicht fährst Du auch von Berlin nach Frankfurt zum Zähne ziehen. Auf jeden Fall viel Erfolg.

  3. Steffi schreibt:

    @ Sara
    danke.
    hoffe Weisheitszähne hast du auch gut überstanden.
    Ein Tip: Trink viel MALK mit Vitamin R. Das hilft.
    😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s