Nomen est omen

Ihr war schon während der Schwangerschaft klar, dass aus ihrem Sohn nie etwas gutes werden würde. Warum also bei der Namensfindung besondere Originalität walten lassen?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spielkram abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Nomen est omen

  1. Muriel schreibt:

    What’s so funny about „Badbad“?

  2. sanja schreibt:

    nur weil sie weiß dass nix gutes aus dem kind wird, muss sie ihm den weg doch nicht noch erschweren. ideal wäre wenn er holy-moses-jesus-christ heißen würde und in wahrheit dann aufgrund des namens zum sadistischem mafiaboss aufsteigt… ohja…

  3. Sebastian schreibt:

    Vielleicht ist das ja auch so eine „Boy named Sue“-Geschichte, wer weiss?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s