Guess who’s back

Ich sage an dieser Stelle noch einmal, dass das Liveblogging jetzt rum ist. Mich persönlich nervt es nämlich immer sehr, wenn in meinem Feedreader steht: „in diesem Beitrag findet ein Liveblogging statt“, dann verpasst man ja das eigentliche Blogging und der Beitrag verschwindet als gelesen irgendwo im Netz, und nachher denkt man da nicht mehr dran. Hier gibt es halt noch einen echten Service.

Den gibt es auch auf stern.de, im famosen Jahresrückblick. Preisrätsel: Finden Sie die verstecke Werbeanzeige!

Lösung: Klick

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gehirnstürm, Girl, you have no faith in medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Guess who’s back

  1. Frank schreibt:

    Und ich hätte schwören können, du meinst die Autobahnmassenkarambolage zwischen Braunschweig und Peine. Da kann man auf dem Foto nämlich sehr genau den Hubschrauber vom ADAC erkennen. Der ADAC hat ja auch Konkurrenten, wie coole Kids wissen, die deinen Text gelesen oder gehört haben.

  2. Sebastian schreibt:

    Nein, das war einfach ein anderes „lustiges“ Event.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s