Irgendwo in Australien, nach einer langen Nacht

Es gibt nichts erholsameres als einen Ausnüchterungsschlaf auf einer saftigen, grünen Wiese, unter freiem Himmel.

Leider haben sie es entfernt.

But then again, from a different point of view…

[Thisislondon]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Girl, you have no faith in medien, New Kids on the Blog, Social Issues & Stuff abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Irgendwo in Australien, nach einer langen Nacht

  1. Paul schreibt:

    Ich finds ziemlich grenzwertig, dass im Zuge der Street-View-Erfassung auch Menschen abfotografiert und diese Bilder einem Millionenpublikum zugänglich gemacht werden … Da sollten die Google-Mitarbeiter lieber aufpassen, dass sie entweder keine Menschen mit auf die Bilder kriegen, diese Bilder nicht verwenden oder die Menschen rausretuschieren.

    Auch wenns lustig sein kann, wie bei dem Typ da oben.

  2. Sebastian schreibt:

    Ist auch grenzwertig, in dem Artikel geht es auch um ein älteres Ehepaar, dass vor seinem Haus fotografiert wurde. Als das Bild dann bei Google zu sehen war, war der Ehemann schon einen Monat tot. Hm…

  3. niels schreibt:

    Hatten sie sich nicht mal dahingehend geäußert, sie würden auf Verlangen retuschieren?

    Richtig übel wird es in ein paar Jahren, wenn elektronische Gesichtserkennung weitere Fortschritte gemacht hat und weitverbreitet verfügbar ist.

  4. MuGo schreibt:

    Ich find das gut! So kann wenigstens keiner terroristische Anschläge planen oder süße Katzenbabys töten. Sicherheit ist voll wichtig, da kann man echt nicht auf jeden besoffenen Penner Rücksicht nehmen!

  5. rollinger schreibt:

    Das ist der junge Mann, der betrunken war weil er zuvor seinen Freund beerdigte. Doofe Geschichte.
    Aber ich habe bei google weniger bedenken, als die Millionen anderen Kameras die einem ständig beobachten und keiner weiß was mit diesen geheimen Bildern passiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s