Mit dem Zweiten sieht man besser

Und wie das juckt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Here and now, world in my eyes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Mit dem Zweiten sieht man besser

  1. MuGo schreibt:

    Ich hoffe, dass es dennoch für das Spiel gegen Portugal gereicht hat…^^

  2. Maja schreibt:

    Oh mein Gott, na das hat mir jetzt gefehlt – zur Nacht… Wie soll ich denn bitte schlafen mit so nem Gruselbild im Kopf?! ;o))

  3. basti schreibt:

    Ihhh Bindehautentzündung! Mama hat immer gesagt, sowas bekommt man wenn man zuviel onaniert!

  4. Sebastian schreibt:

    Gelogen!!1! *hust*

    Für das Spiel gegen Portugal hat’s noch gereicht, zum Glück.

    (aber es korrespondiert doch wunderbar mit dem Blogheader, meine ich)

  5. konna schreibt:

    Geht das nur mir so, dass mir bei dem Anblick sofort die Augen zu tränen beginnen? Übel…

  6. Sebastian schreibt:

    Nein, mir geht es genau so. Obwohl, logisch irgendwie 😉

  7. Alexander schreibt:

    Machst du dir die Haare zwischen den Augenbrauen nich weg? *in Deckung geh*

  8. Sebastian schreibt:

    Nur, wenn es Waigel’sche Ausmaße annimmt. ANDERE, und ich möchte hier niemanden schief ansehen, rasieren sich 6 mal täglich die Unterarme.

  9. Simon schreibt:

    Interessant. Mein rechtes Auge sieht zur Zeit ganz ähnlich aus (‚Kontaktlinsenunfall‘). Die EM ist für mich ein abgedunkeltes Hörspiel. Augen zu und durch!

  10. Alexander schreibt:

    Naja , ich muss zugeben das sich der Kahlschlag mittlerweile nur noch auf die Zonen der Dunkelheit , das Gesicht , Brust und Bauch inklusive der Nippelwimpern und die Zehen/Fingerglieder beschränkt (wir sind hier nicht in Auenland!) .

    Die Bewaldung an den Armen ist sowieso zu vernachlässigen und die an den Beinen macht mittlerweile jedem Stahlwolletopfscheuerlappen Konkurrenz , der Tod jedes Einwegrasierers, da würde nicht mal mehr n ´ Rasenmäher durchkommen …

  11. Pingback: Flucht von Macatau Island « social issues and stuff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s