Erhobenen behaupte.es

Eine bauchschmerzverursachende Überschrift, grandioser Inhalt: Grandseigneur und Tausendsassa Simon aus dem Dunstkreis um 1000ff haut das nächste Ding raus:

behaupte.es, eine Plattform, auf der man gewagte Thesen in den Raum stellen kann, über die dann mit ja oder nein abgestimmt wird. Am Ende sieht man, ob sie wirklich so gewagt sind oder man in Wirklichkeit doch mainstream ist. Mitmachen kann jeder, auch anonym. Tolle Sache.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter New Kids on the Blog, Web 2.0? Ich bin dabei! abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Erhobenen behaupte.es

  1. matt schreibt:

    klingt ähnlich sinnig wie twitter und co. 😉

  2. Pingback: Linktipp | Wer ist eigentlich Paul?

  3. Paul schreibt:

    Nein, klingt viel besser.
    Danke, Sebastian. Für die Überschrift habe ich übrigens einen Moment gebraucht…

  4. Sebastian schreibt:

    Twitter passt ja garnicht. Gibt ja kaum community-Funktion, die Kommunikation ist überhaupt eher wenig ein Thema. Einfach ein relativ spezielles Blog.

  5. Pingback: Dia-Blog » Blog Archive » Außer Thesen nichts gewesen.

  6. causa prima schreibt:

    Macht süchtig der Scheiß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s