Früher hatten sie Eier

Warum haben wir heute eigentlich nur noch Opportunisten, die jedem Quatsch aus Unkenntnis, Fraktionszwang oder sonstigen Ausreden zustimmen und nicht mehr Menschen wie ihn?

http://www.fes.de/archiv/_weimar/_ton/wels333.wav

„Wir sind wehrlos, wehrlos ist aber nicht ehrlos. Gewiß, die Gegner
wollen uns an die Ehre, daran ist kein Zweifel, aber, daß dieser Versuch
der Ehrabschneidung einmal auf die Urheber selbst zurückfallen wird, da
es nicht unsere Ehre ist, die bei dieser Welttragödie zugrunde geht, das
ist unser Glaube bis zum letzten Atemzug. Freiheit und Leben kann man
uns nehmen, die Ehre nicht. Nach den Verfolgungen, die die
sozialdemokratische Partei in der letzten Zeit erfahren hat, wird
niemand von ihr billigerweise verlangen und erwarten können, daß sie für
das hier eingebrachte Ermächtigungsgesetz stimmt.“

Jetzt habe ich glatt vergessen, was das eigentlich ist: Otto Wels hat am 23. März 1933 die im Grunde letzte freie Rede im Deutschen Reichstag gehalten, bevor das „Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich“ mit den Stimmen aller anderen Parteien (mit den dann doch üblichen Ausflüchten) beschlossen wurde. Damals standen die SA-Schläger schon im Raum, heute reicht es schon, wenn Struck böse guckt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Exo-Politics abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Früher hatten sie Eier

  1. bastiH schreibt:

    weil die welt nicht mehr leugnen kann, ein großer scheißhaufen zu sein?

  2. MuGo schreibt:

    Aber auch wenn man in der Scheiße steckt, muss man sich nicht Kopf voran hineinwühlen…

  3. Pingback: Neulich, in der Wirtschaft « social issues and stuff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s