Er ist wach. Er fühlt sich total wach.

Eine mir nahe stehende Person stand einst vor ihm, dem Richter Gnadenlos. Möge er sich dieses Video ansehen und mit mir lachen:

Nachtrag: Udo Vetter vom lawblog ist der Meinung, dass es rechtlich eher ungeschickt ist, das Video zu posten. Ich glaube ihm, und verweise hiermit auf die Berichterstattung von Leuten mit einer größeren Rechtsabteilung als meiner.

Spiegel Online über Ronald Schill und eine weisse Substanz

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Exo-Politics, Girl, you have no faith in medien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Er ist wach. Er fühlt sich total wach.

  1. niels | zeineku.de schreibt:

    Im Grunde eine arme Sau. Was nicht bedeutet, dass ich Mitleid mit ihm hätte.

  2. MuGo schreibt:

    Ich finde, dass esirgendwie gespielt wirkt. Warum sollte man sonst so einen blödsinnigen Satz sagen?

  3. Sebastian schreibt:

    Weil es eine blödsinnige Droge ist. Bei mir reicht schon Bier, um einen Unsinnslaberflash (dafür aber keine Agressionen) auszulösen. Warum sollte er sowas auch spielen?

  4. MuGo schreibt:

    Das ist ja das einzige Problem – aber trotzdem, der Satz ist doch total blöd. Andererseits ist das Video ja geschnitten und er hat vielleicht drei Minuten vorher gesagt, dass das Koks nicht wirkt oder so…

  5. Alexander schreibt:

    Unsinnslaberflash … Dazu genügt bei mir alleine schon wach zu sein. Ich laber nur dann keine Scheisse wenn ich schlafe .

  6. Sanja schreibt:

    gönne ich.. ja… gönne ich

  7. matt schreibt:

    wie können die ernsthaft debattieren ob das video gestellt sei? ist mir unbegreiflich warum er sich auch bisher nicht äussern musste.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,540131,00.html

    in der langfassung geht er scheinbar noch um einiges mehr auf drogen und ausländerfeindlichkeit ab. was für eine arme gestalt.

  8. MuGo schreibt:

    Ich habe nicht ernsthaft diskutiert, dass es gestellt ist, ich habe nur festgestellt, dass der Satz seltsam wirkt.

    Ich habe keinerlei Drogenerfahrung, die über Alkohol hinausgehen, drum was weiß ich, was man da so labert, aber der Satz ist und bleibt total sinnlos.

  9. matt schreibt:

    ich meinte eigentlich die presse. 😉

  10. Sebastian schreibt:

    Die wissen ja genauso gut wie alle, was da wirklich passiert ist. Nur ist Schill in solchen Dingen ja recht klagefreundlich, und so lange nichts gerichtsfest ist, müssen die halt Dinge sagen wie „offenbar konsumiert er eine weisse Substanz“ *lol*

  11. MuGo schreibt:

    Da würde ich aber klagen – also ICH seh da gar keine Substanz. Könnte auch Schnupftabak sein. Vielleicht schnieft er Dascocs – Original uruguayanischer Schnupftabak (der mit dem Koffeinkick zum Wachwerden), weißt du’s?^^

  12. Xpand Social People Network schreibt:

    Ja der Ronald Schill – ein Paradebeispiel dafür wie es rechtsgerichteten Politikern meistens ergeht – von der Versenkung in die Versenkung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s