PC ‚putt – eine Chronologie

Dienstag, irgendwann spät am Abend – „Was stinkt hier so?“ „Joaa, kein Plan, ich rieche nichts. Ach scheisse, schon wieder neustarten“ „Ne, hier stinkt schon was… irgendwie verkohlt“ „Fuck, ist das heiss“
Nach dem Abkühlen schau ich mal rein. Okaaay… wird wohl der CPU-Lüfter sein. Neuer wird über den Zweitrechner bei ebay bestellt.

Mittwoch – Ich mach dann schonmal den alten Lüfter ab… öhh…. okay, klebt bisschen fest *zieh* ups, das hat geknirscht. Was hängt am Lüfter dran? Das wird wohl die CPU sein. Und der Hebel am Sockel ist noch unten – egaaal.

Donnerstag – Nää, ich mach nochmal kurz an, nur um mal zu gucken…. hm… Komisch, der CPU-Lüfter geht doch… aber das Netzteil.. ach so, der Lüfter ist schrott. Okaay… Netzteil bestellt, irgendso ein Billigschrott.

Freitag – Der neue CPU-Lüfter kommt an. Keine Ahnung, wie man den montieren soll, aber egal, ich brauch ihn ja eh nicht. Den behalt ich aber mal für den Notfall.

Sonntag – Schwere Entzugserscheinungen, auf meinem Rechner ist alles, was ich zum Leben brauche, außer Essen (und trinken). Das neue Netzteil ist da. Was für ein Billigteil, wiegt ja kaum was. Eingebaut… nichts geht mehr. Kein Strom. Das Teil hat 100 Watt mehr als mein altes, aber es war wohl überfordert. Wird zurückgeschickt.

Montag morgen – Ich denke über’s Ritzen nach, komme aber zu dem Schluss, dass das bei 14-jährigen Mädchen schon lächerlich aussieht, wie soll das erst bei mir werden? Also ab in die Stadt, eben doch so ein überteuertes Teil vom Media Markt holen. Privatleben findet mehr so nebenher statt, die Freundin ist mir ihrer Facharbeit (Kinder stimulieren) beschäftigt, Fahrschule die ersten Sonderfahrten blablaschnarch. Ich baue es ein, Strom läuft. Aber sonst…. nichts… hm… evtl. ist der Chip wohl doch schrott gegangen beim Ausbau? Ich geh mal kurz kotzen, danach eine neue CPU bestellen. Ihr fragt, woher ich all das Geld dafür habe? Habe ich garnicht.

Dienstag – Keine Ahnung, Dienstag hab ich in Trance verbracht, nebenher Simpsons.

Mittwoch – Erstmal Fahrschule, dann Arbeitsamt, ca. 1,5 Stunden Wartezeit zwischen schreienden Babies, vordrängelnden Menschen, die aber Zurechtweisungen nicht verstehen, weil sie generell kein deutsch verstehen, oder nicht wollen und keifenden, besoffenen Biestern.
Ab nach Hause, ist ein Päckchen da, ist ein Päckchen da, ist ein Päckchen da? Nein 😦 öh, doch! *bastel bastel* ER LÄUFT! Die Woche ohne PC ist vorbei. Ich bin zurück. Back in Action!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wir waren mal Stars veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu PC ‚putt – eine Chronologie

  1. bullion schreibt:

    Anscheinend bin ich nicht der Einzige mit PC-Problemen im Moment. Hast mein volles Mitgefühl!

    Schön, dass er wieder läuft! 🙂

    Ich darf mich die nächsten Tage an das Abenteuer Motherboard austauschen wagen… Freude! 😉

  2. Sebastian schreibt:

    gut geschrieben
    Bekommst einen Doppeldaumen von mir.
    Noch drei, dann gibts Döner.
    :- D

  3. Steffi schreibt:

    Basti, Basti
    Eigenlob tut selten gut
    – in dem Fall lass ich dir das aber nochmal druchgehen, weil du ja gar nicht dran schuld bist.

    Ist halt schlecht, wenn man am Comp des Freundes Beiträge schreibt ohne den vorher abzumelden…

  4. Ich melde mich mal aus Berlin von Robin’s PC aus.

    Tja, ist schon blöd, wann man eigentlich nicht weiß, was man macht. So habe ich auch schon ein paar PC-Teile kaputtgespielt. Aber mitlerweile bin ich eigentlich mit mehr Wissen um PC-Bau und Funktionsweise ausgestattet als die meisten Leuten, die solche Sachen verkaufen. Blöd nur, wenn man spezielle Sachen sucht und die Leute einfach nicht wissen, wovon man redet und einem Schrott andrehen wollen, den man nicht braucht und der zu guter Letzt auch noch überteuert ist.

    So, und damit ich noch angeben kann: Atmen ist lauter als mein PC. Naja, interessiert keinen. Aber ich war heute „shoppen“ und habe mal T-Shirts gekauft, die nicht schwarz mit Bandnamen drauf sind. Hosen und Sweatshirts mit Kaputze fehlen noch, das Geld wird knapper 😀

  5. Pingback: Korrelation « social issues and stuff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s