Schlecht formuliert

Nächste Woche muss ich meine Facharbeit vor drei Lehrern vorstellen und denen Frage und Antwort stehen. Deshalb hab ich mein Geschreibsel eben nochmal durchgelesen.

An sich finde ich es nach wie vor recht gelungen, aber dieser vorletzte Satz am Ende des Textes ist irgendwie scheiße.
„Auch wenn ich davon überzeugt bin, dass der Wald eine sehr effektvolle Möglichkeit bietet Kindern indirekt Förderung zu Teil werden zu lassen, möchte ich noch einmal betonen, dass es auch andere Möglichkeiten gibt Kinder zu stimulieren.“
Aha, sehr interessant.
Ich könnt mich sowas von in den Arsch beißen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wir waren mal Stars veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Schlecht formuliert

  1. olivergassner schreibt:

    Ach, auch Lehrer haben gern mal was zu schmunzeln 😉

  2. Paul schreibt:

    Roflmao 😀

  3. textundblog schreibt:

    Der Satz ist in der Tat daneben, aber immerhin hast du es noch selbst gemerkt (auch wenn das Teil schon abgegeben ist). 😉

    Ich finde ja auch die Formulierung in der Einleitung deines Blogartikels ganz interessant:
    „Frage und Antwort stehen“, eine schöne Verbindung von q&a (questions and answers) und der Redewendung „jemanden Rede und Antwort stehen“.

  4. Lucky#Slevin schreibt:

    Hehehe… ja, die Einleitung ist mir auch aufgefallen, aber ich bin Experte darin, Sprichwörter und Floskeln zu verhunzen.

  5. Steffi schreibt:

    die Formulierung ist auch nur durch Unfähigkeit und nicht durch größere Vorüberlegungen entstanden.
    Schade eigentlich…

    Wobei, ich kann´s ja patentieren lassen und dann in die Welt hinaustragen.
    Irgendwann ist es dann eine offizielle Floskel, der man immer wieder begegnet.

    …und wir hier kennen ihren Ursprung.
    :- D

  6. Sebastian schreibt:

    Erinnert mich an School of Rock: „Die Kinder haben mich berührt. Und ich bin sicher, ich hab sie auch berührt“ 🙂

  7. Steffi schreibt:

    stimmt.
    :- )

  8. Pingback: PC ‘putt - eine Chronologie « Abfallkalender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s