Das China-Syndrom

Im ganzen Schlumpfblogland zanken sich die Kinder drum, wer wen warum zensiert, wer wen unterstützt, warum yahoo böser ist als Cisco oder wer den längsten hat. Oder so. Jedenfalls, die Chinesen, die kennen ja nichts, im Zensieren sind sie große Meister. Ich bin geneigt zu sagen, Zen-Meister.

Jetzt haben sie auch Fluch der Karibik 3 zensiert, und zwar mit der Begründung, dass hier das chinesische Volk dämonisiert wird. Chow Yun Fat hat nämlich einen Bart und viele Narben. Hm. So wie ungefähr 95 % des gesamten Filmcasts. Da haben sie ihn einfach komplett rausgeschnitten. WTF?

Ich halte den dritten Teil übrigens für überaus gelungen und weit besser als den zweiten, an den ich fast keine Erinnerungen mehr habe. Mir gefiel die düstere Atmosphäre, Keith Richards und dass die Chinesen so dargestellt werden, wie sie wirklich sind. Nur dass sie in echt natürlich garkeinen Bartwuchs haben. Ist halt ein Fantasyfilm.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Culture Beats veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das China-Syndrom

  1. Paul schreibt:

    Rofl, zu geil 😀

    Fand Am Ende der Welt auch sehr gelungen 🙂

  2. Bin ich eigentlich „out“ wenn ich gerade mal den ersten Teil gesehen habe..und das auch erst irgendwann zwischen dem zweiten und dritten Teil 😀

    Also meine Meinung zum eigentlichen Thema: Bei uns wird übertriebene Gewaltdarstellung im Fernsehen zensiert..Beispiele fallen mir gerade nicht so wirklich ein, aber man merkt es schon. Und das obwohl man die meisten Sachen, die da weggeschnitten werden, mit einfachen Hausmitteln selber nachstellen könnte, aber es ist ebend für Kinder nicht geeignet oder so, deswegen darf es nicht im Fernsehen laufen (genau wie Hardcore-Pornos, die auch leicht mit einfachen Hausmitteln nachgestellt werden können). Also gehe ich in meinem weiteren Leben jetzt davon aus, dass die Chinesen insgeheim Angst vor Bärten haben – also wenn wir China erobern wollen, dann müssen wir uns nur Bärte wachsen lassen! Oder, wenn du die ganze Sache falsch verstanden hast und es eigentlich um die Narben geht, dann müssen wir uns eben Narben aufmalen, was auch nicht schwerer sein sollte. Auf nach China! Bevor die noch die ganze Welt erobern mit ihrer Wirtschaftskraft und bevor der Sprit noch teurer wird. Moment..ich schreib das mal eben an Georg doppelweh Heidelbeerbusch eine Email, der kriegt das Land schon irgendwie unterjocht. Ob mit oder ohne Atomwaffen. Denn ob sich im Irak einer in ’nem Loch verbuddelt oder in China ein Atomkrieg beginnt..außer Wayne interessiert das doch niemanden. Aber billigen Sprit brauch ich, gerade wenn ich mir denn wirklich einen schicken 280er Mercedes-Benz (oh man..wie geil sich das schon schreibt) zulege.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s