Kino jetzt auch aus mehreren Perspektiven

Wir gehen ins Kino. Wir haben ein wenig getrunken, sind gut aufgelegt, machen Witze, sind laut. Wir sind zu fünft, oder zu siebent, es hängen sich immer ein paar Leute ran, die keiner mag, aber zum erweiterten Freundeskreis gehören. Der Film ist laut, wir sind lauter, wir quatschen, lachen, trinken, stören. Hinter uns ein langweiliges Pärchen, Anfang bis Mitte 20, sie wollen den Film gucken. Das ist uns egal, wir wollen unseren Spaß.

Wir hören jetzt Rock, nicht mehr Techno, die ersten haben ihren Führerschein, wir machen oft Roadtrips, aber heute gehen wir ins Kino, worauf ein paar eigentlich garkeinen Bock haben, und das auch immer wieder sagen. Egal. Der Film läuft da vorne, aber wir machen lieber Party. Es ist eine geile Zeit, möge sie nie zu Ende gehen. Das Paar hinter uns? Mies gelaunt, sie haben sich tatsächlich auf den Film gefreut, jetzt sitzen sie direkt hinter uns. Wir machen das nicht, um sie zu ärgern, wir sind einfach so, wir sehen nur unseren kleinen, perfekten Kreis, es ist okay. Wir sind nicht böse, wenn wir zur Ruhe aufgefordert werden, drohen wir keine Gewalt an, wir sind dann 5 Minuten ruhig, aber dann wirft Matt doch wieder Popcorn und ich kommentiere die Szene. Egal. Der Film ist rum, wir fahren noch mit runtergelassenen Autoscheiben durch die Stadt und hören Mr. Hankys Weihnachtslied aus Southpark bei voller Lautstärke und dann stürzen wir am Strand ab.

5 Jahre später.

Ich gehe mit meiner Freundin ins Kino, wir haben eben ein wenig gestritten, es geht um Geld, wie so oft. Jetzt wollen wir den Film aber sehen, Fluch der Karibik 3, ein Film für uns. Eine Cola können wir uns leisten, ab auf unseren Platz, gleich geht es los. Vor uns: Eine Gruppe Jugendlicher, junger Erwachsener, 7 an der Zahl, auch wenn 2 davon irgendwie nicht reinpassen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Culture Beats, Wir waren mal Stars veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s