stern/shortnews

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Nach 6 Jahren Trash hat sich Stern vom laut Selbstauskunft ältesten Web 2.0-Auftritt (1999) shortnews getrennt. Die Seite http://shortnews.stern.de/ leitet nun wahlweise weiter nach http://www.stern.de/ oder http://www.shortnews.de/index.cfm

Letzteres sieht zwar jetzt ein wenig schicker aus, die News sind aber nach wievor dümmlich („P. Diddy lässt sich von Freundin die Schamhaare abrasieren“) und die Kommentare bleiben bis auf Weiteres, äh, schlicht („Selbstmord, na und, spaart uns allen kosten und wäre seine beste Entscheidung, ich schenke Ihm sogar den Strik !!!!“).

Ich wünsche mir trotzdem ein Fortbestehen, denn als Unterhaltung taugt die Seite allemal. Wenn mir jetzt noch jemand eine vernünftige Newsseite nennen könnte, ich wäre zutiefst zu Dank verpflichtet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Girl, you have no faith in medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s