Newmans Landeplatz

Okay, für echte WoWler ein richtig alter Hut. Aber ich habe mir mal den Spaß gemacht, in Menethil vom Schiff zu springen, das grade Richtung Theramore ausgelaufen ist und an der Westküste entlangfuhr. Hm, denk ich mir, mal sehen, wo ich hinkomme. Ich schwamm ca. 20 Minuten stur die Küste entlang, die immer gleich aussah, nämlich wie das Sumpfland. Laut Karte war ich schon in Dun Morogh und dann in Stormwind (siehe Pfeil links oben neben dem Schild, zum vergrößern Bild klicken):

wowscrnshot_022807_215004.jpg

Etwas völlig sinnloses Schwimmen später war ich dann baff, als ich ein einzelnes, leerstehendes Haus mitten im Nichts gefunden habe:

wowscrnshot_022807_213320.jpg

Das Haus steht an der Westküste beim ungenutzten Gebiet zwischen Dun Morogh und Westfall. Ich glaube, man kommt wirklich nur nur exzessives Schwimmen dorthin. Einen Sinn scheint es nicht zu haben. Ich habe es dann noch einem Mitspieler gezeigt. Noch ein paar Eindrücke. Spooky:

wowscrnshot_022807_213725.jpg

wowscrnshot_022807_213947.jpg

wowscrnshot_022807_214009.jpg

Ein Schild auf dem Steg weist übrigens auf den Besitzer des Hauses hin: Newmans Landeplatz.
Vielleicht ein gelangweilter Designer?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spielkram veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Newmans Landeplatz

  1. skialve schreibt:

    verfrellt…bin nach unsinniger schwimmerei dort angekommen, habe nach diesem ominösen newman gegoogled und siehe….es ist schlichtweg nichts als dieses haus. kein quest, kein newman einfach nichts…

  2. Sebastian schreibt:

    Ja, irgendwie ernüchternd. Aber besser als nichts.

  3. Pingback: Random thoughts « Abfallkalender

  4. Henni schreibt:

    Auch wenn der letzte Eintrag ewig heer ist (das Haus steht immer noch):

    Ich denke, dass das „unbenutzte Land“ zwar geplant und entwickelt wurde, aber aus unbekannten Gründen gelöscht wurde. Das Haus wurde wahrscheinlich einfach vergessen.

    Die Theorie eines gelangweilten Designer kann sein, halte ich aber für unwahrscheinlich. Die kriegen die Grafik ja nicht mal für die offiziellen Maps vernünftig hin.

    Oder haben sich die Entwickler dort eine Art Schlaraffenland gebaut, in dem sie alles für lau bekommen, und unerkannt auf Servern daddeln?
    Vielleicht haben sie ja von dort aus eine Möglichkeit in die ‚Public Maps‘ springen können? – Ich sage mal, ähnlich wie der Sprung (im Nordwesten) von Dun Morogh ins Sumpfland?
    [ gibts noch weitere Verschwörungstheorien???]

  5. Darthblack schreibt:

    habe die hütte auch gefunden und am pfal kampspuren endeckt ich vermute das hat etwas mit der alten wow geschichte zu tun und gestern war am steg ein admiral er hatte als schrift „Pensionär“ da stehen es sah so aus als wäre er da gestrandet und es sieht auch so aus als ob er nicht immer da steht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s